Alien Einmischungen in die Kriege

Austausch

orakel
Praeceptor

Anzahl der Beiträge: 1525
Posting-Points: 7
Ort: Jenseits von Eden

Alien Einmischungen in die Kriege

Beitrag von orakel am Mo 18 Jan - 1:30

Obwohl die alien nicht mehr auf der Erde wohnten, mischten Sie sich weiterhin in die Irdischen Angelegenheiten ein! (Kriege)

394 v.Chr. Plinus der Ältere (1. Jh. n. Chr.) erwähnt in seiner "Naturgeschichte", daß leuchtende Balken am Himmel erschienen, als die Spartaner in der Seeschlacht von Knidos die Seeherrschaft an Athen abtreten mußten.

332-26 v.Chr. Ein anonymer Verfasser der Geschichte Alexander des Großen berichtet davon, wie bei der Belagerung von Tyros wundersame fliegende Schilde über dem mazedonischen Lager erschienen. Die fünf Objekte formierten sich in V-Form, mit dem größten Schild an der Spitze. Die anderen waren halb so groß. Sie kreisten über den Mauern. Aus dem größten der Schilde kam ein Blitz, der diese zum Einsturz brachte, und der Weg der Belagerer frei war. Sie kreisten über der Stadt, bis sie vollständig eingenommen war und verschwanden dann im Himmel. Die Objekte begleiteten Alexander bei seinen Feldzügen und stoppten ihn erst als er in Indien den Beas-Fluß überschreiten wollte. Alexander erreicht Indien. Die Kenntnis des Buddhismus dringt zum ersten Mal über den indischen Kontinent hinaus.

102 v.Chr. Plinus der Ältere (1. Jh. n. Chr.) sagt, daß zur Zeit des Krieges gegen die Kimbern und Teutonen ein "brennender Schild" gesehen wurde, der Funken sprühte und bei Sonnenuntergang von West nach Ost über den Himmel flog.

73 v.Chr. Die Armee des Mithridates, König von Pontus stand dem Heer des Lucullus in der Nähe der Dardanellen gegenüber. Gerade als der König seine Hand zum Angriff heben wollte, öffnete sich der Himmel. "Ein riesiger, flammender Körper, geformt wie eine Trinkschale und von der Farbe wie geschmolzenes Silber, fiel zwischen die beiden Heere". Die Schlacht wurde vermieden. Mithridates wurde später von Lucullus geschlagen.

312 Kaiser Konstantin erschien auf dem Marsch in Richtung Italien, am frühen Nachmittag "das Zeichen des Kreuzes", gebildet vom Lichte, mit einer Inschrift versehen: >In hoc signo vinces< (in diesem Zeichen wirst Du siegen). Dieses Zeichen wurde vom gesamten Heer gesehen. Das Kreuz wurde sein Banner. Es war der Auslöser für Konstantin zur Einigung des römischen Reiches und zur Einführung des Christentums als Staatsreligion.

776 Karl (der Große) führte Krieg gegen die heidnischen Sachsen auf dem Gebiet des heutigen Westfalen. Ein "himmlisches Zeichen" (laut Annales regni Francorum) kam den Franken zur Hilfe, als sie in einer Burg von den Sachsen belagert wurden. Man sah zwei Rundschilde, die sich rötlich flammend über der Kirche bewegten. Als die Heiden dies sahen, gerieten sie sogleich in Panik und flohen. Erscheinungen dieser Art begleiteten ihn in den Beginn einer neuen Epoche europäischer Geschichte.

1908 30.6. Atombombenexplosion in Sibirien (ein Meteorit wird ausgeschlossen). Prof. Aleksei Zolotow fand auf seiner Forschungsreise durch die Taiga Aufzeichnungen Überlebender. Sie hatten unmittelbar vor der Explosion am Himmel einen zylinderförmigen Flugkörper beobachtet, der mehrmals die Richtung änderte.

Auch im 2 Weltkrieg wurden massenhaft Ufos Gesichtet, selber Lesen unten ist der Link!
http://www.scientologie.de/sde/sde0201.htm

Ѧnoubis X
 

Anzahl der Beiträge: 6384
Posting-Points: 294
Alter: 35
Ort: Oben

Re: Alien Einmischungen in die Kriege

Beitrag von Ѧnoubis X am Mo 18 Jan - 13:11

Jo,dasgefällt mir!
Wo hast die Infos her?

Na wenn das so stimmt,frage ich mich was die vorhaben,oder vorhattten.
Macht so in etwa den Eindruck,als wenn Eltern auf ihre Kinder an einem Spielplatz aufpassen.

orakel
Praeceptor

Anzahl der Beiträge: 1525
Posting-Points: 7
Ort: Jenseits von Eden

Re: Alien Einmischungen in die Kriege

Beitrag von orakel am Mo 18 Jan - 21:50

Anoubis X"]Jo,dasgefällt mir!
Wo hast die Infos her? http://www.scientologie.de/sde/sde0201.htm

Na wenn das so stimmt,frage ich mich was die vorhaben,oder vorhattten.

Denke schon das es Stimmt, das sind nur einige wichtige Ereignisse die damals Schriftlich study Dokumentiert wurden. Die Bild – Zeitung gab es noch nicht! Laughing vorhaben Vielleicht noch Leichenfledderei? What a Face

Macht so in etwa den Eindruck,als wenn Eltern auf ihre Kinder an einem Spielplatz aufpassen.[/quote]


Gutes Beispiel, die kleinen Razz Kinder müssen immer :shock: Dauerbeaufsichtigt werden!
Die großen jocolor Kinder die mit Waffen (Atom) spielen, kriegen eins auf die Mütze. geek

Alienmädchen
Vielschreiber

Anzahl der Beiträge: 167
Posting-Points: 0

Re: Alien Einmischungen in die Kriege

Beitrag von Alienmädchen am Do 25 März - 19:16

hab ich schonmal gepostet bei fund in indischer hölle:
vielleicht reisen wir in der zukunft in die vergangenheit mit einem großem vielleicht

Andre
Vielschreiber

Anzahl der Beiträge: 187
Posting-Points: 0
Alter: 27
Ort: Schweiz

Re: Alien Einmischungen in die Kriege

Beitrag von Andre am Fr 26 März - 17:39

Klingt interessant. Das mit der einmischung. Habe auch schon das Video von Virgil Armstriông dazu gesehn. http://www.facebook.com/l.php?u=http%3A%2F%2Fwww.youtube.com%2Fwatch%3Fv%3Dgkkt7e-uA3w&h=28aa5676533170ca567b0ada5f8681c8

Klingt Interessant!

Gast
Gast

Re: Alien Einmischungen in die Kriege

Beitrag von Gast am Fr 26 März - 22:50

Das Video mit Virgil hab ich grad gesehen.Ich bin wenn ich ehrlich bin sprachlos.
Was Ufo´s angeht warten wir alle das sie uns die Wahrheit sagen,sie tun es die ganze Zeit.Wir sind nur zu blöd um es zu verstehen^^
Klasse Video !!!

    Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 24 Okt - 23:15